Medien und IT

Martin Hauk

Als staatlich geprüfter Medienpädagoge mit Schwerpunkt Informationstechnologie und Leiter des Kreismedienzentrums bin ich einer der Ansprechpartner für die Grund- und Mittelschulen im Landkreis Tirschenreuth. Von 2006 bis 2017 war ich zum medienpädagogisch-informationstechnischen Berater (MiB) für Grund- und Mittelschulen im Landkreis Tirschenreuth bestellt.

Hallo!

Bereits während meiner Schulzeit war ich in der SMV als Kulturreferent aktiv und habe Filmvorführungen in der Schule organisiert. Seit 1984 habe ich dann gezielt Kurse an der Landesbildstelle Nordbayern in Bayreuth zur pädagogischen Arbeit mit Film und Foto besucht und später zahlreiche Erfahrungen in der Lehrerfortbildung als Master Teacher und Mentor (Intel Lehren für die Zukunft) sammeln können. Als Magister Artium (Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Psychologie an den Univ. Bamberg und Univ. Bayreuth), qualifizierte Beratungslehrkraft (Univ. München) und ausgebildeter Informatiklehrer für Hauptschulen habe ich zusätzlich ein berufsbegleitendes medienpädagogisches Studium (Univ. Regensburg) absolviert und im Jahr 2009 mit dem Staatsexamen abgeschlossen. Außerdem war ich bis 2009 an der Universität Regensburg Zweitprüfer für das Fach Biologie.   Ich arbeite im bayernweiten Arbeitskreis BMoD (Bildungsmedien on Demand) mit und habe unter anderem zu verschiedenen medienpädagogischen Themen zahlreiche Artikel veröffentlicht. Im Jahr 2007 gründete ich die Schulfilmtage im Landkreis Tirschenreuth in Zusammenarbeit mit Michael Neidhardt vom Cineplanet Tirschenreuth. Im Jahr 2014 erwarb ich als Zusatzqualifikation den Titel "Skoll-Trainer" im Zusammenhang mit Computerspielsucht sowie die Lehrbefähigung für das Fach Englisch an Mittelschulen.




Hier ein Blick ins Kreismedienzentrum in Tirschenreuth, das ich seit 2005 leite: